Beachvolleyballfelder unter Auflagen geöffnet

Volley Bütschwil verliert am Samstag in Andwil in drei Sätzen
13. Februar 2020

Beachvolleyballfelder unter Auflagen geöffnet

Ab dem 11. Mai darf die Beachvolleyball Anlage wieder benutzt werden. Allerdings müssen Einschränkungen in Kauf genommen werden. Der Hallenbetrieb wird noch nicht wieder aufgenommen.

Hier findet ihr das Schutzkonzept von Volley Bütschwil, welches von der Gemeinde Bütschwil bestätigt wurde.
>> Schutzkonzept

Das wichtigste in Kürze:

  • Wer sich krank fühlt, bleibt zu Hause
  • Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
  • Gruppengrösse pro Feld: 5 Personen
  • Alle Nutzungen müssen vorgängig bei David Hollenstein reserviert werden und die Teilnehmenden mit Namen angegeben werden, momentan stehen die Felder nur Mitglieder von Volley Bütschwil zur Verfügung
  • Alle Nutzungen werden protokolliert
  • Es sind noch keine Garderoben/Duschen geöffnet
  • Es gilt immer die zwei Meter-Abstand zu beachten, pro Feldhälfte befinden sich höchstens zwei Spieler, kein Körperkontakt
  • Matchsituationen mit Angriff und Block zusammen dürfen noch nicht ausgeübt werden
  • Covid-19-Beaftragter ist David Hollenstein
  • Jeder Teilnehmer muss das Schutzkonzept gelesen und verstanden haben
  • Training auf eigene Gefahr, eine Haftung bei einer allfälligen Ansteckung kann vom Verein nicht übernommen werden

Wir freuen uns über eine Wiederaufnahme des Beachvolleyball-Betriebs in der Breite!

Bleibt gesund – euer Vorstand